Missionsarbeit - Liebenzeller Mission

 

Als Kirchengemeinde liegt uns die weltweite Mission am Herzen. Christsein endet nicht an der Gemeindegrenze, vielmehr sind wir Teil einer weltweiten Gemeinschaft. Der auferstandene Jesus Christus ermutigt uns zur Mission, wenn er sagt: „Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker“ (Matthäusevangelium 28, 18).

 

Mit der Liebenzeller Mission haben wir einen erfahrenen Partner im Bereich der weltweiten Mission. Die Liebenzeller Mission ist ein freies Werk innerhalb der evangelischen Kirche. Als gemeinnützige Organisation arbeitet sie weltweit und überkonfessionell.

Ihre rund 230 Missionarinnen und Missionare geben in 25 Ländern der Erde Gottes Liebe weiter. Sie gründen Gemeinden, bilden aus, helfen in akuten Notlagen und befähigen zur Selbsthilfe. Unter dem Motto „Mit Gott von Mensch zu Mensch“ sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lieben-zeller Mission seit mehr als 110 Jahren zu den Menschen unterwegs, um die Liebe Gottes und die Erkenntnis, dass Jesus Christus ein sinnvolles, hoffnungsvolles und ewiges Leben möglich macht, weiterzugeben.

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Conweiler hat in den vergangenen Jahren Damaris Rostan im afrikanischen Malawi (bis 2011) und seit 2005 Familie Yvonne und Simon Herrmann mit Johnny, Joy und Judy in Manus auf Papua New Guinea im Gebet und durch finanzielle Hilfen unterstützt.

 

Detaillierte Informationen über die Arbeit der Liebenzeller Mission und der Missionare stehen im Pfarramt zur Verfügung. Neuigkeiten von Familie Herrmann finden sich auch im Internet unter www.gutnius.de.