Taufe

...ein Wegweiser
Taufen finden in unserer Kirchengemeinde in der Regel einmal im Monat statt.
Am 3. Sonntag im Monat ist in der Regel Abendmahl, d.h. hier findet keine Taufe statt. Ansonsten wird der Taufsonntag von der Familie bestimmt, die zuerst für diesen Monat anfragt. Ausnahmen sind möglich.
Die genauen Taufsonntage erfragen Sie bitte im Pfarrbüro.
Mit Pfarrer David Gerlach vereinbaren Sie dann einen Termin für ein Taufgespräch bei Ihnen zu Hause. In diesem werden alle inhaltlichen, formalen und praktischen Fragen (Paten, Taufkerze, Urkunden, Ablauf des Gottesdienstes ...) besprochen.
In der Regel werden zwei Paten eingesetzt (es sind aber auch bis zu vier Paten möglich). Für das Patenamt ist eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche Voraussetzung. Mindestens einer der Paten muss evangelisch sein.
Als Eltern sind Sie eingeladen, einen Taufspruch für Ihr Kind aus der Bibel auszusuchen.
Eine Auswahl an Taufsprüchen finden Sie hier: www.taufspruch.de

Weiter führende Links:

Ev. Kirche in Deutschland: Zur Taufe

Ev. Kirche in Württemberg: Taufe

...was Sie dazu brauchen

  1. Eine Geburtsurkunde des Täuflings mit dem Vermerk "Für kirchliche/ religiöse Zwecke"
  2. Ihr Familienstammbuch (falls Sie einen Eintrag wünschen)
  3. Wenn die Paten nicht in Conweiler wohnen, benötigen Sie eine Patenbescheinigung, die beim Wohnsitzpfarramt der Paten kostenlos erhältlich ist.